kursstunde   fiesta15 guajira

Home

Flamenco

La Guita

Compania

Kurse, Workshops

Kinderflamenco

Kursort Studio Alegria

Lehrerteam

Kontakt

Galerie

Termine

Links

 
zu den WochenendWorkshops

STUNDENPLAN

wöchentliche Semesterkurse im Sommersemester 2017

vom 13. Februar -19.Juni, 15 Einheiten pro Semeser und Kurs

Kursniveaus Richtwerte:
AnfängerInnen: noch keine Flamenco-Tanzerfahrung
mit Vorkenntnisse: ca.1Jahr Erfahrung in Flamenco oder anderen Tanzformen
Level 1 (leichte Mittelstufe) ca. 2 Jahre Flamencotraining
Level 2 (Mittelstufe): ca. 3- 4 Jahre Flamencotraining
Level 3 (gute Mittelstuf) ca 5-7 Jahre Flamenco
Level 4 (Fortgeschrittene): mehr als 8 Jahre Flamenco

 

PREISE:

für 15 Einheiten pro Kurs pro Semester
Kinderkurse € 182,-
Kurs á 60 min € 197,-
Kurs á 90 min € 280,-
Semesterblock € 580,- (erlaubt unbegrenzte Teilnahme in allen Semesterkursen, ausgenommen Bata de Cola-Kurse)
Ab 2 Kursen minus 5%, ab 3 Kursen minus 10% auf den Gesamtbetrag.
Gitarren,- und Gesangsbegleitung Spende von € 1-2,- je begleitete Std.
Kursfreie Tage sind in den Osterferien und an Feiertagen

 

INFOS UND ANMELDUNG
Semesterkurse finden 1x pro Woche und 15 Einheiten pro Semester statt. Durch das reichhaltige Angebot gibt es die
Möglichkeit mehrere Semesterkurse pro Woche zu belegen. Versäumte Kursstunden können in jedem anderen Semesterkurs,
aber nur innerhalb dieses Semesters, nachgeholt werden. Gratis schnuppern ist nur für NeueinsteigerInnen in die
Flamencosschule La Guita, jederzeit möglich, aber empfohlen in der ersten Kurswoche. Am Ende des Flamencojahres,
am 25.Juni 2017, wird allen SchülerInnen die tolle Möglichkeit geboten, an einer Flamencoperformance im
Theater ODEON teil zu nehmen um das Erlernte zeigen zu können.

Choreografieklassen: innerhalb eines Semesters lernt man nach einem Aufwärmtraining eine Choreografie,
die auch zeitweise mit live-Gitarre und-Gesang gegen einen kleinen Aufpreis (2€/std)begleitet werden.

Technikklassen: dienen als Ergänzung zu den Choreografieklassen um Kraft und Geschwindigkeit der Fußpercussion
zu trainieren, Bewegungen und Schritte in verschiedene Rhythmen zu setzen und das Bewegungsrepertoir zu erweitern.

Palmas-Klassen (Klatschen): werden die Schönheit und die Besonderheit der Flamenco-Rhythmen den KursteilnehmerInnen
vermittelt und die so wichtige rhytmische Basis gefestigt.

Bata de Cola-klassen: Bata ist ein Schleppenleid und mit einigen Semestern Flamencoerfahrung kann man diese spezielle
Tanzform erlernen.

Kastagnettenklasse: Kastagnetten bitte selber mitbringe! Einführung in die Spieltechnik der Castañuelas, Fingerübungen
und Erlernen eines Stückes.

Kinderkurse werden für verschieden Altersklassen angeboten, in denen auf sehr entspannter und spielerischer Weise den
Kindern Rhythmus, Koordnation und lustvolle Bewegung anhand von Flamenco näher gebracht wird. Näher Infos unter:
www.lunaritos-alegres.at